Lehrer-Recht

Was Lehrkräfte dürfen – und was nicht.

Schlagwort: Unterricht

Ist Essen und Trinken im Unterricht erlaubt?

Ein häufiges Diskussionsthema zwischen Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften ist das Essen und Trinken während des Unterrichts. Da es den Unterrichtsfluss stört, verbieten viele Lehrkräfte die Nahrungs- und Getränkeaufnahme komplett. Doch ist das erlaubt?

weiterlesen

Wann gibt es Hitzefrei?

Auch wenn uns derzeit noch einige Monate vom Sommer trennen, ist das Thema Hitzefrei ein Dauerbrenner. Was sind die Voraussetzungen für Hitzefrei? Wer entscheidet, ob die Schülerinnen und Schüler nach Hause dürfen? Und gibt es auch Kältefrei?

weiterlesen

Ist Nachsitzen erlaubt?

Wer kennt diese Situation aus dem Schulalltag nicht? Schülerinnen und Schüler verpassen durch häufiges Stören, Zuspätkommen oder sogar Schlafen Teile der regulären Unterrichtsstunde. Um sicherzustellen, dass der verpasste Stoff auch tatsächliche nachgeholt wird, verdonnert die Lehrkraft die Störenfriede zum Nachsitzen nach Unterrichtsschluss. Doch ist das erlaubt? Und wenn ja, was sind die Voraussetzungen und Grenzen einer solchen Maßnahme?

weiterlesen

Darf man Schülerinnen oder Schülern das Handy wegnehmen?

Das Smartphone ist mittlerweile aus dem Alltag von Schülerinnen und Schülern nicht mehr wegzudenken. So nützlich das Gerät auch ist − im Unterricht wird es häufig zum Störfaktor. Statt die Aufgabe zu bearbeiten, werden Spiele gespielt oder Nachrichten verschickt. Darf man als Lehrkraft den Schülerinnen und Schülern in einer solchen Situation das Handy wegnehmen? Und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

weiterlesen

Darf man Schüler/-innen der Klasse verweisen?

Die Situation ist wohl jeder Lehrkraft bekannt: Ein/-e Schüler/-in stört den Unterricht; auch mehrmaliges Ermahnen bringt keine Besserung. Darf man als Lehrkraft den/die Schüler/-in nun für den Rest der Stunde vom Unterricht ausschließen? Und wie verhält es sich mit mehreren Schülern/-innen?

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén